24. Oktober 2009

Barbie, Bruce und Bonnie

Tag einundzwanzig - Magnetic Island bis Cairns

Frühstück am Pool. Schmeckt immer besser, auch wenn man es gegen Papageien verteidigen muß. Letzte Nacht haben sich (der Geräuschkulisse nach) ein paar Vögel vor unserem Bungalow geprügelt. Sachen gibts.

Auf der für den Europäer falschen Straßenseite fuhr ich im Jetta nach Horseshoe Bay, um ein paar einheimische Tiere zu besuchen. Letzten Endes war es dann aber umgekehrt, sie kamen zu uns, und wir durften sie streicheln. Meet Barbie, the crocodile, Bruce, the dragon lizard, and Bonnie, the distempered koala:





Bonnie ist auf Facebook, aber ich werde sie voraussichtlich nicht adden.

Den Rest des Tages hab ich an Radical Bay im Schatten verschlafen. Hier führt nur eine Schlaglochstrecke hin, die Achterbahnqualitäten hat. Per Segelboot herzukommen ist sicher die bessere Wahl.

Keine Kommentare:

Kommentar posten