11. Oktober 2015

Reparation

Weil's die letzten Wochen zu ruhig war haue ich die Posts nur so raus. Genau wie meinen Plastikmüll, denn das Ende des Monats verheißt Empties. Und da sind sie auch schon:

Olivenlastig.

Von unten links gegen den Uhrzeigersinn:

- The Body Shop Olive Shower Gel: the best. Ich kann nicht einschätzen ob Oliven so duften (und wenn ja, welcher Teil der Olive so duftet), aber das Zeug ist phantastisch. Alle Duschgele von TBS sind sehr ergiebig, schäumen fein und riechen toll, aber dem hier gehört unwidersprochen der erste Platz. Für alle Ewigkeiten. Ever. Es war vielleicht etwas vermessen von mir, gleich die 900 ml-Variante anzuschaffen. In einen handelsüblichen Duschhalter paßt der Container nicht rein, schon in der handelsüblichen Dusche wird es relativ eng. Da hilft nur umfüllen in einen 300 ml-Mini. Könnte man sich auch gleich anschaffen. Mehr ist mehr. Essie-Nagellackflasche gilt übrigens nur zum Größenvergleich. Ich habe noch nie im Leben einen Nagellack leerbekommen und rechne in diesem Leben auch nicht mehr damit.

- Roberts Acqua distillata alle rose: mein Gesichtswasser der Wahl. Enthält Rosenwasser, hält meine Haut rein, riecht dezent nach Rosen (was auch sonst) und gefällt meinem Mitbewohner so sehr, daß er sich freiwillig positiv dazu geäußert hat. Besitzt Seltenheitswert. In einem Urlaub in Ligurien entdeckt habe ich regelmäßig Angst, daß meine Vorräte mal zur Neige gehen, aber momentan stehen fünf volle blaue Flaschen im Regal und lachen mich aus. Mir übrigens egal, daß Alkohol enthalten ist. Diese Liebe kann nichts trennen.

- Erbario Toscano Crema mani olive: gleich drei Proben aufgebraucht, toll. Leider ist der Geruch nicht so berückend wie der des TBS Duschgels, die Creme pflegt aber gut. Kaufen werde ich sie jedoch nicht.

- Cadea Vera Hyaluron Booster: warum verdammt nochmal habe ich wieder nur einen aufgebraucht? Momentan verwende ich mehr Zeit für die spiegelnde Sauberkeit meines Badezimmers als auf die ausreichende Versorgung meines Gesichts mit Feuchtigkeit. Ich werde alt und spießig. Es muß wieder gelten: mehr Nagellack, weniger Kalkreiniger.

- Erbario Toscano Crema corpo ultra ricca alle rose: enorm reichhaltige Körpercreme mit intensivem Rosenduft. Holla die Waldfee, damit muß man sich wahrscheinlich nur einmal die Woche eincremen. Der Name ist wirklich Programm. Würde ich mir gerne anschaffen, dazu muß ich nur mal kurz nach bella Italia. Interessanterweise fliege ich kommende Woche dorthin auf Dienstreise. Mal sehen ob ich mich für eine Stunde wegstehlen kann. Ich schätze nein.

- Erbario Toscano Crema mani ultra ricca alle rose: auch hier sind alle Rosen drin, reichhaltig und rosig. Da ich in Handcremes schwimme eher ein Kandidat für den Sankt Nimmerleinstag, der demnächst auf einen Donnerstag fallen soll.

- Erbario Toscano Crema mani anti age uva reale: wer schonmal Fanta Grape getrunken hat wird meinen Horror vor Traubenaroma verstehen, also war die Probe die letzte, von der ich mir etwas erwartet habe. Weit gefehlt. Diese Traube riecht himmlisch, die Creme pflegt auch gut, und ich würde sie mir allein deswegen schon anschaffen. Auch wenn ich, wie gesagt, in Handcremes schwimme. Mehr Mut zum Unsinn.

- Essie "With the band": ist neu und nicht leer, dient als Größenvergleich und ist eine tolle Herbstfarbe. Ein Rotton, der nicht knallt und irgendwie sophisticated aussieht. Freu mich drauf.

Keine Kommentare:

Kommentar posten